Gesamtschule Globus am Dellplatz

Städtische Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Sekretariat am Hauptstandort

Aktuell ist das Sekretariat an unserem Hauptstandort an der Gottfried-Könzgen-Straße 3 nicht dauerhaft besetzt und telefonisch nur eingeschränkt erreichbar!

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei folgender Adresse:

Globus meets Europa!

 Am Donnerstag, den 21. März 2024, besuchte Reiner Steffens die Oberstufe der Gesamtschule Globus am Dellplatz. Als Vertreter des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union in Brüssel informierte Herr Steffens rund 100 Schülerinnen und Schüler über die Europäische Union und ihre Aufgaben. Die Atmosphäre während seines Vortrags war sehr interessiert, und die Schülerinnen und Schüler konnten Fragen zu ihren Interessen im Zusammenhang mit der EU-Arbeit stellen. Die Veranstaltung dauerte 2 Stunden und bot Raum für einen lebhaften Austausch.

In Hinblick auf die Europawahl am 9. Juni 2024 war diese gelungene Veranstaltung eine gute Vorbereitung für unsere Schülerinnen und Schüler.

Besuch bei Siemens Energy

„Wie geht’s es nach der Schule weiter?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz, sondern auch deren Lehrkräfte. Siemens Energy weiß um die Tatsache, dass der Traumberuf individuell ist und dass es nicht das Geheimrezept in einer Lebensphase gibt, in der sich junge Menschen noch nach beruflicher Orientierung sehnen. Aus diesen Gründen lud das Maschinenbauunternehmen uns Lehrkräfte zu einer äußerst kurzweiligen und informativen Veranstaltung über die zahlreichen Berufsangebote ein und verschaffte uns so einen Überblick, wie die Arbeits- und Führungskräfte von morgen ihre Zukunft mit einer Ausbildung oder dem dualen Studium starten und gestalten können. 

Siemens zeigte hierbei von der Zerspanungsmechanikerin über den Industriekaufmann hinweg ein vielseitiges Angebot, das insbesondere junge Frauen ermutigen möchte, technische Berufszweige für sich zu entdecken und gesellschaftliche Stereotype zu überwinden – bravo! Garniert wurde unser Besuch zudem mit einer unterhaltsamen Führung durch die eindrucksvollen Produktionshallen des Duisburger Standortes, was uns einen guten Einblick in die dortigen Produktionsprozesse ermöglichte. 

Nach unserem knapp zweistündigen Aufenthalt können wir den Schritt von Siemens, für Lehrkräfte eine Veranstaltung dieser Art anzubieten, nur begeistert begrüßen, da somit ein wesentliches Bindeglied geschaffen wird, das uns Lehrende in Hinblick auf die spätere Berufswahl unserer Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt, individuelle Stärken der Lernenden mit den attraktiven beruflichen Perspektiven der Siemens Energy AG zu verlinken und die Jugendlichen zu animieren, ihre Talente zu entdecken.  

Wir bedanken uns für die Einladung sowie die Organisation durch Frau Dr. Obrusnik-Jagla und kommen gerne wieder.

Sarah Phillipp (SPD) empfängt “AlltagsKurs” der Gesamtschule Globus am Dellplatz im Landtag 

Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Gesamtschule Globus am Dellplatz besuchten die Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp im Rahmen des Pilotprojektes “AlltagsKurs” im Düsseldorfer Landtag. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses sollen dadurch Einblicke in den Alltag verschiedener Berufe gewinnen. Dieses Mal war der Alltag einer Politikerin an der Reihe. Neben einer Führung durch den Landtag gab es für die jungen Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit, mit der Abgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Dabei ging es unter anderem darum, welchen Traumberuf die SPD-Politikerin als Kind hatte und wie ihre Jugend in Duisburg aussah. Darüber hinaus interessierten sich die Jugendlichen besonders für das Thema Alltagsrassismus und die Schwerpunkte der politischen Arbeit der Abgeordneten. 


Sarah Philipp zeigte sich von der Neugier der Schülerinnen und Schüler sowie vom Format des Kurses beeindruckt. “Dieses Projekt ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu ermöglichen, ihr Interesse für die Politik sowie andere Berufe zu fördern und ihre Kenntnisse zu erweitern”, betonte Sarah Philipp nach dem Besuch.

Viele Besuche bei der Stadtbibliothek Duisburg

In den ersten Wochen des neuen Jahres besuchen die Klassen des 5. Jahrganges die Stadtbibliothek Duisburg.

Zwei Mitarbeiter der Stadtbibliothek führen die Klassen in der Kinder- und Jugendabteilung herum und erklären ihnen wie Bücher, Magazine, Filme und andere Medien sortiert und geordnet werden. Ebenso wird die Medienausleihe erklärt und geübt.

Danach ist das Wissen der Kinder gefragt!
In einer spannenden Ipad-Rallye wiederholen die Schüler:innen in Kleingruppen ihr Wissen über die Bibliothek und beantworten knifflige Fragen zur Sortierung und Ausleihe von Medien. Dabei erkennen sie auch, dass es viele Bücher, Magazine und Filme zu Themen gibt, die sie gerade in der Schule behandeln.

So ist das nächste Referat im Handumdrehen vorbereitet …

« Older posts