Gesamtschule Globus am Dellplatz

Städtische Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Zwei weitere Schüler:innen der Oberstufe haben sich erfolgreich um ein Stipendium der Stiftung Studienkompass beworben und wurden jetzt in das Programm aufgenommen. Wir gratulieren Defne und Godwin aus der Q1 ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Tag der offenen Tür am 26.11. und Anmeldungen für Klasse 5 und die Gymnasiale Oberstufe im Januar

Der Tag der offenen für die angehenden Fünftklässler findet am Samstag, den 26.11.22 in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr in unserer Dependance an der Gitschiner Straße 107, 47053 Duisburg, statt.

Ebenfalls am 26.11.22 können Sie sich außerdem an unserem Hauptstandort in der Gottfried-Könzgen-Straße 3 von 11 Uhr bis 13 Uhr über die gymnasiale Oberstufe informieren und einen Einblick in die Arbeit in den Jahrgängen 8-13 gewinnen. Der Abiturjahrgang versorgt Sie in gemütlicher Atmosphäre in unserer Mensa mit Kaffee, Tee und Kuchen, um die Abikasse zu füllen.

Die Anmeldungen für die 5. Klasse nehmen wir vom 23.1.2023 bis zum 27.01.2023 auch an der Dependance an. Hierzu sollten Eltern und Erziehungsberechtigte sich ab Januar für einen Termin beim Sekretariat der Dependance unter 0203-63122 melden.

Die Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe finden am 23.01.2023 und 24.01.2023 von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr am Hauptstandort in der Gottfried-Könzgen-Straße 3 statt. Eine Terminvereinbarung ist nicht zwingend nötig, gerne können Sie aber auch schon einen Termin unter 0203-286490 vereinbaren. Sollten Sie in dem angegebenen Zeitraum nicht können, vereinbaren Sie bitte ebenfalls einen Termin unter der angegebenen Nummer.

Max aus der Q1 ist eines der neuen Ruhrtalente!

Am 8.11.2022 wurden in der Essener Lichtburg feierlich neue Schülerinnen und Schüler in das Ruhrtalente Stipendienprogramm aufgenommen. Mit dabei war Max aus der Q1, der von unserer Schulministerin Feller seine Aufnahmeurkunde überreicht bekam und dem wir an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren!

Mit Mohamad aus der Q2 haben wir aktuell schon zwei Ruhrtalente an unserer Schule. Das Ruhrtalente Stipendienprogramm richtet sich an junge Talente und unterstützt sie in vielfacher Hinsicht auf ihrem Werdegang. Begleitet wurden die beiden bei der Feier von unserem Talentscout Killian Krosse und unserer Koordinatorin Hanne Berns.

Besuch der Vocatium Messe, Krefeld 2022

Am Mittwoch, den 7.9.22, besuchten die Oberstufenschüler der Jahrgänge Q1 und Q2 der Gesamtschule Globus am Dellplatz die Fachmesse Vocatium für Ausbildung und Studium in Krefeld. Sie informierten sich ausgiebig über Studienmöglichkeiten, über die Ausbildungswege und Praktikumsvoraussetzungen. Die terminierten Messegespräche waren aufschlussreich und informativ.

„Man konnte Firmen und Institutionen kennenlernen, von denen man ursprünglich dachte, dass sie einen erstmal nicht interessieren, um nach dem Gespräch feststellen zu müssen, dass man seinen eigenen Ausbildungshorizont erweitert hat“, stellte unser Mitschüler Lukas Bachor nach seinen Gesprächen fest.

(Text von Anna-Lena Blumenroth, Linn Pfeifer)

Klassenfahrt der 8A nach Düsseldorf

Montag, 15.08.2022 Tschüss Hochfeld – Hallo Oberkassel!

Die SchülerInnen der Klasse 8a machten sich am Montag, den 15.08.2022, auf den Weg von Duisburg Hochfeld nach Düsseldorf Oberkassel. Für viele war es die erste Klassenfahrt ihres Schullebens. Nach einer kurzen Reise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichte die Klasse die Jugendherberge in Oberkassel, in der sie sich beim gemeinsamen Mittagessen für den anstehenden Tagesausflug zur 7th Space Virtual Reality Erlebniswelt stärken konnten. Sie tauchten in fremde Welten ein und erlebten zusammen mit ihrem Mitschüler*innen virtuelle Abenteuer: Sie kämpften gegen Ungeheuer aus dem Mittelalter oder machten sich auf große Reise in den Weltraum.

Dienstag, 16.08.2022 Volle Kraft voraus!

Nach einer aufregenden und unterhaltsamen ersten Nacht fuhr die Klasse am zweiten Tag über den Rhein in die Düsseldorfer Altstadt. Bei einem Spaziergang über die Rheinuferpromenade konnten die SchülerInnen die Modernität von Düsseldorf, mit seinem tanzenden Haus und den Regierungsgebäuden genießen. Danach ging es auf große Fahrt. Bei einer Panoramafahrt durch den Innenhafen von Düsseldorf konnten sie sich nicht nur einen Eindruck vom Hafen machen, sondern auch die direkten Auswirkungen der Trockenheit und Hitze des Sommers 2022 beobachten: Niedriger Wasserstand, freigelegte Bojen und Steine, sowie die Kürzung der Panoramafahrt, da der Schiffverkehr derzeit nicht mehr überall auf dem Rhein möglich ist. Zurück in der Jugendherberge ließ die 8a den Abend bei schönstem Grillwetter ausklingen. Aufopferungsvoll stellten sich einige Schüler an den Grill und versorgten ihre hungrigen Mitschülerinnen mit Würstchen, tatkräftigt unterstützt von ihrer Klasse, die mit Getränken und Salaten die Grillmeister umsorgte. Gemeinsam mit den Lehrkräften wanderte die Klasse nach dem Grillen mit Stühlen im Gepäck auf die Rheinwiesen. Während auf der anderen Rheinseite die Altstadt herrlich leuchtete, sorgten die Lehrkräfte für eine Reflexionsrunde.

Mittwoch, 17.08.2022 Jump, Jump

Am Mittwoch ging die Klasse 8a in zwei Forscherteams auf eine historische Entdeckertour durch Oberkassel. Ihr Auftrag: Alte Kirchenhäuer und das älteste Gebäude des Stadtteils finden und erkunden. Ausgestattet mit Informationsbroschüren, Ton-und Bildaufnahmen berichteten sich die Teams im Anschluss ihre Eindrücke und Ergebnisse. Das, im wahrsten Sinne, sportliche Highlight der Klassenfahrt stand ebenfalls auf dem Tagesplan: Ein Ausflug in einen der größten Trampolinparks Deutschlands. Höher, schneller, weiter war das Motto der Schülerinnen und Schüler, während sie zusammen durch den Park hüpften und sprangen. Nach einer gemeinsamen abendlichen Klassenrunde auf der Terrasse der Jugendherberge hüpften die Schülerinnen und Schüler dann noch einmal, und zwar in ihre weichen Betten.

Donnerstag, 18.08.2022 Und…Action!

Nach einem Rundgang in der Düsseldorfer Altstadt besuchte die Klasse 8a das Filmmuseum Düsseldorf. Bei einer Führung durch die Geschichte des Films durften sie Lebensrad, Wundertrommel oder Mutoskops ausprobieren und historische und moderne Filmgeräte testen. In einem Filmauto posierten die Schülerinnen und Schüler wie Hollywoodstars und fanden sich durch den Greenscreen-Effekt in einem Raumschiff, einer Nachrichtensendung oder einem Urwald wieder. Besonders viel Spaß hatten die SuS bei der Erstellung verschiedenster Animationsfilme: In einem kreativen Workshop zeichneten sie ihre ganz eigenen Kurzfilme. Die anschließende Vorführung des Meisterwerks der 8a brachte viele fantastische Ideen und Umsetzungen zum Vorschein. Stolz auf ihren Klassenfilm und inspiriert von Hollywoodstars feierten alle SuS den Abschluss ihrer ersten gemeinsamen Klassenfahrt im Partykeller der Jugendherberge.

« Older posts