Gesamtschule Globus am Dellplatz

Städtische Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Category: Gemeinsames Lernen (page 1 of 2)

Sarah Phillipp (SPD) empfängt “AlltagsKurs” der Gesamtschule Globus am Dellplatz im Landtag 

Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Gesamtschule Globus am Dellplatz besuchten die Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp im Rahmen des Pilotprojektes “AlltagsKurs” im Düsseldorfer Landtag. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses sollen dadurch Einblicke in den Alltag verschiedener Berufe gewinnen. Dieses Mal war der Alltag einer Politikerin an der Reihe. Neben einer Führung durch den Landtag gab es für die jungen Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit, mit der Abgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Dabei ging es unter anderem darum, welchen Traumberuf die SPD-Politikerin als Kind hatte und wie ihre Jugend in Duisburg aussah. Darüber hinaus interessierten sich die Jugendlichen besonders für das Thema Alltagsrassismus und die Schwerpunkte der politischen Arbeit der Abgeordneten. 


Sarah Philipp zeigte sich von der Neugier der Schülerinnen und Schüler sowie vom Format des Kurses beeindruckt. “Dieses Projekt ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu ermöglichen, ihr Interesse für die Politik sowie andere Berufe zu fördern und ihre Kenntnisse zu erweitern”, betonte Sarah Philipp nach dem Besuch.

Viele Besuche bei der Stadtbibliothek Duisburg

In den ersten Wochen des neuen Jahres besuchen die Klassen des 5. Jahrganges die Stadtbibliothek Duisburg.

Zwei Mitarbeiter der Stadtbibliothek führen die Klassen in der Kinder- und Jugendabteilung herum und erklären ihnen wie Bücher, Magazine, Filme und andere Medien sortiert und geordnet werden. Ebenso wird die Medienausleihe erklärt und geübt.

Danach ist das Wissen der Kinder gefragt!
In einer spannenden Ipad-Rallye wiederholen die Schüler:innen in Kleingruppen ihr Wissen über die Bibliothek und beantworten knifflige Fragen zur Sortierung und Ausleihe von Medien. Dabei erkennen sie auch, dass es viele Bücher, Magazine und Filme zu Themen gibt, die sie gerade in der Schule behandeln.

So ist das nächste Referat im Handumdrehen vorbereitet …

Nächstenliebe verteilt vom DaZ-Zentrum!

Unsere SchülerInnen sollen nicht nur im Unterricht „Nächstenliebe“ besprechen, sondern auch aktiv mit den BewohnerInnen des St. Clemens Altenheim praktizieren.

Feingefühl, Offenheit, Verständnis für ältere Menschen entwickeln und Berührungsängste überwinden- das können die SchülerInnen während ihres Schulbesuchsdienstes im Altenheim lernen. Für zwei Schulstunden pro Woche besuchen die SchülerInnen des DaZZ-Zentrums die Menschen des St. Clemens Altenheim. Sie spielen, singen, basteln, lernen deutsch und erzählen sich Geschichten: beide Generationen lernen voneinander. 

Durch das Projekt bekommen die jungen Menschen nicht nur einen Einblick in die Altenpflege, sondern daneben auch die Möglichkeit, mit den Senioren aktiv in Kontakt zu treten, eine für beide Generationen wertvolle Erfahrung.  

Zum Start der Kooperation haben ALLE SchülerInnen des DaZZ-Zentrums Weihnachtsgrüße an die BewohnerInnen des Seniorenheims verfasst, damit diese sich während der Weihnachtszeit nicht einsam fühlen. Diese sind am Dienstag von den mitwirkenden SchülerInnen im Namen der Gesamtschule Globus am Dellplatz und natürlich auch der SchülerInnen an das Seniorenheim überreicht worden. Eine tolle Geste, die bei vielen SeniorInnen für strahlende Gesichter gesorgt hat. 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Kooperation mit dem St. Clemens Altenheim!

Ehrung der Ruhrtalente 2023

In der voll besetzten Lichtburg in Essen konnten wir die feierliche Urkundenübergabe von vier neuen Ruhrtalenten an unserer Schule feiern. Wir gratulieren Serkan, Justin und Mustapha aus der Q1 und Maverick aus der EF ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg! Mit ihnen haben einige Wegbegleiter vom Globus ihren Erfolg gebührend gefeiert.

Damit haben wir nun bereits fünf aktive Ruhrtalente an unserer Schule.

Das Ruhrtalente Stipendien Programm richtet sich an junge Talente und unterstützt sie in vielfacher Hinsicht. (https://ruhrtalente.de/programm/).

Ein beeindruckendes Bühnenprogramm mit vielen Rednern und einem Grußwort von Ministerin Feller, würdigte die insgesamt 180 Stipendiaten. 

“Ehrensache: Kämpfen gegen Judenhass” – eine Lesung mit Burak Yilmaz

Am vergangenen Freitag besuchte der Pädagoge und Autor Burak Yilmaz die Gesamtschule Globus am Dellplatz um den Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs Auszüge aus seinem Buch “Ehrensache: Kämpfen gegen Judenhass” vorzulesen. Dabei gab er persönliche Einblicke in seine eigene Lebensgeschichte als Duisburger mit türkisch-kurdischen Wurzeln. Er sprach über sein Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus sowie über die Grenzen, an die er bei seiner Arbeit gestoßen ist und immernoch stößt. Auch der andauernde Nah-Ost-Konflikt spielte dabei eine Rolle.

Die Schülerinnen und Schüler haben interessiert zugehört und anschließend verschiedene Fragen gestellt. Leider zeigen aktuelle Entwicklungen, dass Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung nachwievor in unserer Gesellschaft existieren.

Wir danken Burak Yilmaz sehr für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Older posts