Gesamtschule Globus am Dellplatz

Städtische Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Month: September 2016 (page 1 of 2)

Unsere Schule feierte “20 Jahre Gesamtschule Globus”

Am Freitag, den 2. September feierten die Schüler und Lehrer, Angehörige und Eltern sowie Partner und Ehemalige der Schule das 20jährige BestehHier gehts zur Fotogalerieen der Gesamtschule Globus am Dellplatz. Bei prächtigem Sommerwetter luden die Klassen ihre Gäste nach einer kurzen Ansprache von Schulleiter Erhard Schoppengerd zu über 30 verschiedene Aktivitäten, Ständen und Köstlichkeiten ein.

Schon das Essen hier war spannend: Vielfältig, wie die Schülerinnen und Schüler, die hier lernen: Afrikanisch, arabisch, türkisch, deutsch, balkanisch. Cocktails w urden angeboten, gemischt nach selbsterdachter Rezeptur, die Menge der Zutaten ausgerechnet und festgelegt – vielleicht  im Matheunterricht? Auch Sport konnte man treiben, Bogenschießen, Volleyball, Spiele. mehr

Fotogalerie des Schulfestes “20 Jahre Gesamtschule Globus”

Klasse 9B im Landschaftspark Nord

Blick vom Hochofen

Blick vom Hochofen

Am Freitag, den 23.04.16, verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9B ihre Zeit im Landschaftspark Nord. Sie bekamen eine Führung ab 12 Uhr wobei sie viele Informationen über den
Aufbau des Parks und die Nutzungen der Hochöfen  erhalten haben. Das Ruhrgebiet ist für die Verarbeitung und Herstellung von Stahl bekannt und das wurde am Freitag während der Führung bestätigt. Damals wurden in den Hochöfen verschiedene Arten von Gesteinen verarbeitet, wie z.B. Kies und Koks. mehr

Video der Oberstufenschüler

Wir haben unsere Oberstufenschüler gefragt, warum sie die Sekundarstufe II der Gesamtschule Globus am Dellplatz besuchen. Sehen Sie selbst!
 

Besuch im Friedensdorf International in Oberhausen

20160601_134606Unsere Schülerin Süeda Güner hatte die wundervolle Idee das Friedensdorf in Oberhausen zu besuchen. Nachdem sie alles selbstständig geplant und abgesprochen hatte, machten sich 14 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit ihrer Lehrerin Frau Brockhoff auf den Weg.

„Die Wunden heilt der Arzt, die Seele das Friedensdorf.“ Das Motto dieser Organisation trifft voll und ganz zu. Den schwer seelisch und körperlich verletzen Kindern wird in Deutschland eine sowohl dringend nötige medizinische Hilfe bereit gestellt, als auch eine liebevolle Zuwendung und Begleitung zuteil. Aus Entwicklungs- und Schwellenländern werden die Kinder durch Spenden, engagierte Angestellte und das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer nach Deutschland geflogen, um im Anschluss an die medizinische Behandlung möglichst schnell und gesund wieder zurück zu ihren Eltern nach Hause gebracht werden zu können.20160601_134819

Die Schülerinnen und Schüler haben heute gemeinsam mit den Kindern gespielt, gesprochen und gesehen, dass viele Kinder, die sich bereits länger im Friedensdorf aufhalten, wieder aufblühen und Lebensfreude  versprühen. Sogar noch eingeschüchterte Kinder brachten nach einiger Zeit den Mut auf unsere Hände zu nehmen und auf uns zuzugehen.

Ein bedeutsamer Tag für alle Beteiligten, die auf jeden Fall noch einmal zurückkehren und das Friedensdorf weiter unterstützen wollen!

Older posts