Gesamtschule Globus am Dellplatz

Städtische Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Category: Allgemein (page 1 of 6)

Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für geplante Reisen in den Herbstferien

Das Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich weltweit weiter aus. Deutschland konnte diese Pandemie bisher gut bewältigen. Damit das so bleibt, gibt es strenge Vorschriften für den Urlaub und das Reisen.

Fast täglich gibt es neue Risikogebiete, wir bitten darum alle Schülerinnen und Schüler und ihre Familien in den Ferien keine Reisen in Risikogebiete zu machen! Prüfen Sie bitte immer wieder, ob ihr Reiseziel aktuell als Risikogebiet gilt und sagen Sie die Reise ab oder kommen Sie direkt zurück nach Deutschland.

Solltet ihr/sollten Sie trotz der bestehenden Warnungen in ein Risikogebiet fahren, gelten aktuell die folgenden Regeln:

  • Wenn man in den Herbstferien in ein Risikogebiet fährt, muss man anschließend sofort für 14 Tage in häusliche Quarantäne. Diese Maßnahme dient dem Schutz der Familie, der Nachbarn und aller Menschen und ist sehr wichtig. Dabei ist es egal, ob man sich angesteckt hat oder nicht!
  • Während der Quarantäne darf man das Haus oder die Wohnung nicht verlassen und keinen Besuch empfangen.
  • Außerdem muss man sofort das Gesundheitsamt anrufen oder per E-Mail über den Aufenthalt in einem Risikogebiet informieren. Die Telefonnummer und Adresse finden Sie im Internet unter https://tools.rki.de/plztool

Wenn man sich nicht an diese Regeln hält und zur Schule kommt, draußen herumläuft oder Freunde trifft, kann das sehr teuer werden. In Nordrhein-Westfalen sind Geldbußen bis zu 25.000 Euro möglich!!!

  • Wenn man maximal 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland einen Coronatest gemacht hat, der negativ war, muss man nicht in Quarantäne. Das Testergebnis muss in englischer oder deutscher Sprache vorliegen!
  • Außerdem kann man auch nach der Einreise einen Test machen. Dafür muss man auch das Gesundheitsamt kontaktieren, das dann den Test organisiert. Bis das Ergebnis da ist, muss man in Quarantäne bleiben.

Woher weiß ich, ob ich in ein Risikogebiet fahre?

Eine List mit den Risikogebieten findet man im Internet unter folgendem Link:

www.rki.de/covid-19-risikogebiete

Woran erkenne ich, dass ich mich Angesteckt haben könnte?

Zu den Symptomen beim Coronavirus SARS-CoV-2 zählen insbesondere Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksverlust (ich kann nichts mehr schmecken oder riechen) und Atemnot (ich kann nicht mehr gut atmen).

Wenn man diese Symptome hat, ruft man zuerst den Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 an.

Neue Maskenregelung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

zuerst einmal grüße ich Euch herzlich in dieser für alle schwierigen Coronazeit.

Ich wende mich mit einer Bitte an Euch. Auch morgen, am 1. September 2020, gilt die Maskenpflicht auf den Gängen und auf dem Schulhof weiter, im Unterricht müsst ihr aber nach den neuen Vorgaben des Ministeriums keine Maske mehr tragen, wenn ihr im Unterrichtsraum Platz genommen habt.

Wir wissen alle, dass die Maske vor Corona schützt. Vor allem schützen wir die anderen, wenn wir selber an Corona erkrankt sind. Manche merken nicht, wenn sie das Coronavirus in sich tragen. Sie können allerdings andere anstecken. Die anderen können aber schwer erkranken und sogar an dem Virus sterben.

Wenn ihr weiter die Maske als Schutz tragt, übernehmt Ihr Verantwortung für Euch selber, für Eure Mitschüler*innen und deren Familien und natürlich auch für uns Lehrer*innen.

Darum bitte ich Euch, die Maske weiter zu tragen und so Verantwortung zu übernehmen.

Ich bitte Euch, gemeinsam und solidarisch zu handeln. Dann, so hoffe ich, werden wir an der Gesamtschule Globus am Dellplatz die Coronazeit so gut es geht überstehen.

Für mich gibt es für das Gemeinsame und das Solidarische keine Alternative.

Bleibt gesund,

Erhard Schoppengerd, Schulleiter

Ergebnisse der Corona-Tests und Rückerstattung von Fahrtkosten

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zuerst das Wichtigste zu Corona:

Die freiwillige Testung unserer Schüler*innen und Kolleg*innen hat in er letzten Woche stattgefunden. Die Ergebnisse liegen inzwischen vor und sind höchst erfreulich: Von über 500 Untersuchten ist nur ein Schüler positiv getestet worden und befindet sich zurzeit in Quarantäne. Seine Lerngruppe ist informiert und bleibt erst einmal für die nächste Woche zuhause.

Damit die Situation so gut bleibt und es bei uns zu keinem Anstieg der Corona-Erkrankten kommt, gelten natürlich an der Gesamtschule Globus am Dellplatz weiter die Hygieneregeln, das Abstandsgebot und die Verpflichtung, Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Zur Rückerstattung von Fahrtkosten:

Viele Eltern haben haben die die Klassen- und Auslandsfahrten in den Jahrgängen 6, 9 und 10 bereits bezahlt. Als Schule finden wir es sehr schade, dass die Fahrten ausgefallen sind. Klassen- und Auslandsfahrten sind eine sehr wichtige Erfahrung für Schülerinnen und Schüler. In der Zeit der Coronainfektion sind solche Fahrten aber vollkommen unmöglich und werden es auch noch in der Zukunft bleiben. Das Geld, das für die Fahrten bezahlt wurde, soll noch vor den Sommerferien vom Schulministerium erstattet werden. Für alle Fahrten haben wir die entsprechenden Anträge gestellt. Wir sind uns aber noch nicht sicher, ob alle Anträge wirklich bis zu den Ferien bearbeitet werden können, weil sehr viele Schulen diese Anträge gestellt haben. Wenn das Geld bei uns eingetroffen ist, werden wir Ihnen das Geld so schnell wie möglich überweisen.

Bleibt gesund, bleiben Sie gesund,

Erhard Schoppengerd

Unterricht nach den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung hat eine teilweise Öffnung der Schulen beschlossen.

Dies bedeutet:

  • Für die Jahrgänge 10 und Q2 beginnt der Unterricht am Donnerstag, 23. April 2020. Genaue Informationen zum Ablauf des Unterrichts – Vorbereitung der ZP10 und Abiturvorbereitung – folgen zu Beginn der kommenden Woche.
  • Für alle anderen Jahrgänge, 5 bis 9 und EF bis Q1, findet der Unterricht ab Montag, 20. April 2020, weiter in „digitaler Form“ wie in den Wochen vor Ostern statt.

Für die Wiederaufnahme des des Unterrichts in der Schule gelten die folgenden Regeln:

  • Es besteht Mundschutzpflicht auf dem Weg zur Schule in Bussen und Bahnen.
  • Es besteht Mundschutzpflicht in der Schule.
  • Hygiene- und Abstandsregeln gelten auch in der Schule und den Unterrichtsräumen
  • Nur gesunde (symptomfreie) Schülerinnen und Schüler dürfen in die Schule kommen.
    Schülerinnen und Schüler, die sich nicht an die Hygieneregeln halten, werden sofort vom Unterricht ausgeschlossen. 


Ich wünsche Euch alles Gute, bleibt gesund,

Erhard Schoppengerd

#stayhome #staysafe

Als Schüler*innen der GE Globus übernehmen wir Verantwortung und bleiben alleine Zuhause. Ein Aufruf eurer SV: Macht alle mit! #stayhome #staysafe

Older posts