Gesamtschule Globus am Dellplatz

Städtische Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Category: Abteilung 1 (page 1 of 2)

Kampf gegen den Antisemitismus – ein Jahresrückblick

Im abgelaufenen Schuljahr 2018/ 2019 hatte sich die Gesamtschule Globus am Dellplatz zum Ziel gesetzt, den wieder bedrohlicher werdenden Anzeichen des Antisemitismus in unserer Gesellschaft mit den Mittel einer Schule entgegenzutreten. Dabei kam über das ganze Schuljahr verteilt ein ganzer Reigen vielfältiger Veranstaltungen zusammen. Anlass genug, einmal zurückzublicken.

„Antisemitismus in Wort und Tat bis hin zu offenen Tätlichkeiten gegen jüdische Menschen ist leider auch in Deutschland wieder vermehrt zu beobachten“, sagt Ingo Grau, Abteilungsleiter an der Gesamtschule Globus am Dellplatz. „Als zertifizierte „Schule ohne Rassismus“ war es deshalb für uns ein besonderes Anliegen, uns einmal schwerpunktmäßig ein ganzes Jahr lang mit dem Thema „Antisemitismus“ zu beschäftigen.“

Dabei bereicherten Schülerinnen und Schüler aus fast allen Jahrgangstufen (7-13) und Klassen mit einer Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen das Schulleben im Schuljahr 2018/ 2019.

mehr

Steinzeitworkshop beim Kultur- und Stadthistorischen Museum

In unserer neuen Rubrik “Presse” befindet sich der Link zum Bericht über den Workshop, den unsere 5. Jahrgangsstufe zusammen mit dem Museumspädagogen Olaf Fabian-Knöpges durchgeführt haben. Da das zugehörige Foto dort leider nicht angezeigt wird, hier der Zeitungsausschnitt aus der WAZ vom 18.2.2017

Die besseren Wälder: Besuch im Jungen Schauspielhaus

Am Donnerstag, den 26.1.2017 fuhren wir mit dem ganzen Jahrgang 8 nach Düsseldorf. Dort besuchten wir das Theater  Junges Schauspielhaus und sahen uns das Stück Die besseren Wälder von Martin Baltscheit an. In dem Stück ging es darum, dass eine Wolfsfamilie  auf der Flucht  in eine bessere Welt ist. Leider  verliert der Sohn Ferdinand auf dem Weg nach besserem Leben seine Eltern. Doch zum Glück findet ein Schafspaar den Kleinen.  Weil das Schafs-Ehepaar keine Kinder hat und nur darauf wartet, ein Kind zu bekommen, nehmen sie den Wolf auf. mehr

Anmeldungen für das Schuljahr 2017/2018

Die Anmeldung für den kommenden Jahrgang 5 findet an folgenden Terminen am Hauptstandort in der Gottfried-Könzgen-Straße 3 statt:

Dienstag, 07.02.2017 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, 08.02.2017 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr

Bitte kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind und bringen Sie für die Anmeldung

  • das Halbjahreszeugnis,
  • das Grundschul-Gutachten mit der Empfehlung für die weiterführende Schule,
  • den Anmeldebogen (Original und Duplikat) sowie
  • das Familien-Stammbuch (bzw. die Geburtsurkunde und einen amtlichen Lichtbildausweis)

mit.

 

Die Anmeldung der künftigen Oberstufen-Schüler findet ebenfalls

Dienstag, 07.02.2017 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, 08.02.2017 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr

beim Oberstufen-Beratungsteam im Schulgebäude an der Gottfried-Könzgen-Straße 3 statt. Sollten Sie zu einem dieser Termine nicht können, vereinbaren Sie bitte mit der Oberstufenkoordinatorin Frau Fehlhaber-Suermann telefonisch unter 0203 28364927 einen anderen Termin. Bringen Sie bitte das aktuelle Halbjahreszeugnis Ihrer bisherigen Schule mit. Bei nicht volljährigen Schülern ist die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten erforderlich.

Kooperation mit der Stadtbibliothek Duisburg

Seit vielen Jahren pflegt die Gesamtschule Globus am Dellplatz eine enge Verbindung zur Stadtbibliothek Duisburg, die durch den Umzug in das Stadtfenster an der Steinschen Gasse noch intensiviert werden konnte. Ein fester Kooperationsvertrag regelt die in die Unterrichtsentwicklung fest integrierten Programmpunkte. Das Ziel ist eine Steigerung der Lesekompetenz der Schülerschaft, die gleichzeitig auch Fähigkeiten wie Ausdrucksfähigkeit, Textverständnis, kreatives Denken usw. fördert.

Der außerschulische Lernort Bibliothek soll den Schülerinnen und Schülern durch die gemeinsamen Veranstaltungen zunehmend vertraut gemacht werden, so dass eine selbstständige Nutzung erreicht wird, von der die Schüler auf vielfache Weise profitieren.  Ansprechpartnerinnen für die Kooperation sind Frau Berns (Gesamtschule Globus am Dellplatz) und Frau Brodmann (Stadtbibliothek). mehr

Older posts